eine Buchstabenspielerei aus unseren Namen Edith und Uli Purschwitz.
 

 
   

Wir leben in Werneck, Ortsteil Zeuzleben. Unser Dorf ist umgeben von sanften Hügeln, Feldern und Wäldern. Es liegt geographisch zwischen den letzten Ausläufern des Spessarts und in der Nähe der bekannten Mainschleife Volkach. Die Liebe zum Hund wurzelt in meiner Kindheit. Meine Eltern schenkten mir einen dreifarbigen Cocker-Spaniel, ein ganz lustiger Kerl. Seit dieser Zeit habe ich den Wunsch mit einem Hund in der Familie zu leben. 1995 bezogen wir unser Haus mit Garten in Zeuzleben. Die Eltern wohnen gleich nebenan, sodaß wir ein großes Grundstück zur Verfügung haben.
 

In den 90iger Jahren hatten liebe Freunde eine Berner-Sennenhündin. Ich war so verliebt in sie, dass der Wunsch entstand, einen Welpen von Aika zu bekommen. Mein Mann merkte, dass dieser Wunsch ein ganz besonderer Herzenswunsch von mir war. Im Oktober 1998 war es dann soweit. Chayenne zog bei uns ein, ein Traum von einer Bernersennenhündin. Wir lernten das Wesen des Berner-Sennenhundes kennen und schätzen. Mein Mann und die Kinder liebten sie genauso sehr wie ich. Nach fast 12 Jahren, mußten wir uns schweren Herzens von Chayenne trennen.
 

Nach einer Zeit der Trauer erkannten wir, es geht doch nicht ohne einen Berner. Ich begab mich auf die Suche und fand X-Miss Elly von Birkwildmoor und habe mich sofort in sie verliebt. Was lag da näher - wir möchten einen Welpen von ihr. Im Juli 2011  durften wir unsere Chelsea von der Brettachquelle bei Carmen und Bernd Späth in Empfang nehmen. Chelsea eroberte unser Herz im Sturm! Mit ihr möchten wir unsere Zucht aufbauen, ein weiterer Herzenswunsch von mir, bei dem mich mein Mann in allem unterstützt.


Am 07. Januar 2014 erfüllte uns Chelsea einen langersehnten Traum. Unser A-Wurf wurde geboren. Chelsea schenkte 3 wundervollen Rüden und einem bildhübschen Mädchen das Leben. Wir sind Chelsea sehr dankbar, daß sie dieses wundervolle Erlebnis mit uns teilte. Chelsea ist ihren Welpen eine sehr instinktsichere und liebevolle Mutter  gewesen, und wir erlebten in den 9 Wochen der Aufzucht viele schöne und unvergessliche Stunden. Dafür sind wir unserem geliebten Mädchen sehr dankbar.
 
Am 30. September 2015 bekam unsere Chelsea ihren 2. Wurf, unseren B-Wurf. Chelsea schenkte 2 kräftigen Rüden und 3 hübschen Mädchen das Leben. Für diesen ganz besonderen Wurf sind wir Chelsea sehr sehr dankbar. Wir durften 9 erlebnisreiche Wochen der Aufzucht mit Chelsea teilen, die erfüllt waren von unbeschreiblich schönen Momenten, die wir nie vergessen werden. Wir können nur sagen: "Chelsea, du bist unsere Beste!"
Peduli`s Brenda Lee,
Chelseas Tochter. Es ist unbeschreiblich schön. Ein langersehnter Wunsch erfüllte sich mit Brenda. Ein Mädchen von unserer Chelsea, wir sind ihr sehr dankbar dafür. Jetzt leben wir mit Mama Chelsea und Töchterchen Brenda zusammen. Es wird nicht langweilig mit den beiden, jeder Tag bringt neues und wir sind mit ihnen einfach nur glücklich und genießen das Zusammenleben mit ihnen.

Brendas erste Bernerbäris, unser C-Wurf wurde am 01. Oktober 2017 geboren. Unsere Brenda schenkte 3 entzückenden Mädchen und 3 kräftigen Rüden das Leben. Wir erlebten mit Brenda und ihrer "wilden Bande" 10 Wochen gefüllt mit vielen Emotionen, schönen Momenten und viel viel Liebe!!! Brenda zog alle Register und wie die Mama, so die Bernerkinder, einfach nur schön.
Mit Brendas Welpen geht unsere Zucht weiter. Wir freuen uns über unsere Chelsea, ihre Tochter Brenda und alle Welpen, die bei uns geboren wurden.
 
An dieser Stelle werden wir immer wieder unser "Bernerleben" weiterschreiben. Die Homepage wird  fortlaufend neue Erlebnisse und Ereignisse erzählen.
Wir freuen uns, wenn Sie daran teilhaben und wünschen viel Spaß dabei.
Ihre Peduli`s, Uli und Edith mit Chelsea und Brenda Lee



zurück